individuelle Vorsorge - inslichtgehen

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

individuelle Vorsorge

Dienstleistungen
 

individuelle Vorsorge

 
 


individuelle Gespräche

 
 

Sich alleine Gedanken über den Fall der Fälle zu machen ist nicht einfach. Leichter ist es, mit einer anderen Person darüber zu sprechen, was man sich vorstellt.

 
 

Gerne höre ich mir Ihre Wünsche und Vorstellungen an.

Wer sollte im Falle einer Erkrankung informiert werden? Wer ist Ansprechpartner für Ärzte und Pflegepersonal?

Wir können gemeinsam die
Patientenverfügung ausfüllen, die Vorsorgevollmacht und/oder die Betreuungsverfügung.

Foto von Brigitte Holtmann, Fränkische Zeitung

Regine Gareis
 
 

Haben Sie schon mal darüber nachgedacht, wer über Ihre finanzielle Situation Kenntnis erlangen sollte oder darf?
Wer Ihre Konten und Sparbücher verwalten soll? Wer eine
Bankvollmacht bekommen kann?

Haben Sie schon ein
Testament verfasst? Auch darüber können wir Reden.

Es gibt so viele Bereiche, die in einer Vorsorge bedacht werden müssen.
Auch die Möglichkeit der
Organspende und letztendlich natürlich auch die Bestattungwünsche.

Über die Möglichkeiten der
Bestattungsvorsorge habe ich ja bereits unter der Rubrik Planung und Vorsorge geschrieben. Aber auch hier gibt es viel mehr zu Bedenken als nur die Grabstätte an sich.

 
 

Bedenken Sie, dass dies alles eine geraume Zeit in Anspruch nimmt. Es geht nicht von Jetzt auf Gleich - von Heute auf Morgen.
Wir werden einige Stunden gemeinsam verbringen, um Ihre Vorsorge zu gestalten.

Schieben Sie dieses wichtige Thema nicht weiter vor sich her - fangen Sie an zu Organisieren und zu Planen.

 
 


Rufen Sie mich an: 09 21 160 34 81

Foto von Brigitte Holtmann Fränk. Zeitg.

Regine Gareis
 
 

Meine Dienstleistung berechne ich mit einer Grundpauschale und Zusatzleistungen.

In der Grundpauschale I sind 2 Besuche mit jeweils 3 Stunden sowie die Anfahrt bis zu 25 km enthalten.
In der Grundpauschale II sind bis 4 Besuche mit bis 15 Stunden sowie die Anfahrt bis 25 km enthalten.
Es ist meist bereits beim ersten Besuch abzusehen, wieviel Zeit für die Vorsorgeplanung und die dazugehörenden Gespräche erforderlich sind.

Eine weitere Anfahrt und/oder ein höherer Zeitaufwand sowie evtl. Besuchsfahrten in einen Friedwald oder Friedhof werden nach Aufwand extra in Rechnung gestellt.
Gegebenenfalls können auch hier Pauschalen vereinbart werden. Kostenauskunft erhalten Sie auf direkte Anfrage.

Einen Vorsorgeordner mit allen wichtigen Vordrucken und Hinweisen können Sie von mir beziehen. Diesen gibt es für Einzelpersonen oder für Partner.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü