Beruf Trauerredner - inslichtgehen

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Beruf Trauerredner

Berufsbild

Trauerredner

 
 


ist die allgemeine Berufsbezeichnung für „weltliche Redner“, „freie Sprecher“, „Redner“ oder „Grabredner“ zum
Abschied von Verstorbenen und zur Begleitung der Hinterbliebenen mit einem freien Ritual, einer weltlichen Trauerfeier.

 
Engel

Im deutschsprachigen Raum begleiten traditionell Trauerredner die Hinterbliebenen mit einer weltlichen Trauerfeier, wenn der Verstorbene nicht konfessionell gebunden war oder eine konfessionelle Ausrichtung des Abschieds nicht gewünscht wird.

 

Der große Vorteil einer weltlichen Trauerfeier besteht darin, das in besonderem Maß auf die Einstellung des Verstorbenen eingegangen werden kann und seine Persönlichkeit in größerem Umfang gewürdigt werden kann, als das bei Gottesdiensten der Fall ist.
Dabei bedeutet „weltlich“, dass keine religiöse (biblische) Sinndeutung des Lebens und Todes eines Menschen vorgenommen wird, wenngleich religiöse Symbole aus dem Leben des Verstorbenen einen Platz während der Trauerfeier finden können.

Eine weltliche Trauerfeier umfasst in der Regel einen Zeitrahmen bis zu 45 Min, und beinhaltet
- die Trauerrede (das Lebensbild des Versorbenen, Sinnfragen zum Thema Leben und Tod),
- Worte zum Abschied (auch: Aussegnung, Verabschiedung), auf Wunsch der Hinterbliebenen ein Psalm, das Glaubensbekenntnis oder das Vaterunser,
- die Auswahl von Trauermusik (wobei hier der Bogen weit gespannt werden kann) und
- die Auswahl von anderen Symbolen aus dem Leben des Toten (Bilder, Briefe, Grabbeigaben) sowie gegebenenfalls
- das Geleit zum Grab und zur Beisetzung sowohl eines Sarges als auch einer Urne; letztere auch auf See zur Seebestattung oder im Friedwald/Ruheforst.   

 
Engel

Trauerredner sind grundsätzlich kurzfristig erreichbar, so dass weltliche Trauerfeiern in kürzester Zeit (ein oder zwei Tage) organisiert werden können.
Trauerredner arbeiten üblicherweise unabhängig und frei.

Zahlreiche Trauerredner gestalten auch weitere Lebensfeiern (Kindersegnungen, Hochzeitsfeiern, Rituale zu jeder Art von Lebensveränderungen).

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü